Age of what? Sagt “Hi” zu Age of Aquarius!

Pünktlich zum zweiten Lockdown liegt der Relaunch in seinen letzten Zügen. Und ich möchte wetten, es war und ist der unprofessionellste Relaunch im World Wide Web. Ich hatte nämlich bereits vor 2 Wochen angefangen, nach und nach alles umzubauen und mit der Namensänderung auf Instagram nicht nur für große Verwirrung gesorgt, sondern auch viele Follower verloren, die mich plötzlich nicht mehr zuordnen konnten.

Aber was soll ich sagen – 2020 ist anstrengend as fuck und mehr als häppchenweise ist gerade einfach nicht drin. Die Reaktionen auf mein Vorhaben waren sehr gemischt. Von “Hell Yeah” bis “Bist Du vollkommen durchgeknallt? Du kannst doch nicht einfach I LOVE SPA an den Nagel hängen” war so ziemlich alles mit dabei. Aber das Ding ist ja: ICH bin die einzige Person, für die sich dieser berufliche Move stimmig anfühlen muss. Alles drum herum wird sich mit der Zeit neu sortieren.

“Ernsthaft? Diese URL? Das kannst Du nicht bringen!”

Ich weiss, es macht rein strategisch (und auch sonst) null Sinn, ein erfolgreiches Online Format zu relaunchen und ihm dann einen Namen zu geben, mit dem der Großteil der Menschheit nichts anfangen kann – geschweige denn, dass er einfach auszusprechen oder zu buchstabieren wäre. Aber ich kann auch in dieser Sache meinen Kopf nicht über meinen Bauch stellen. (Ein sonderbares Bild, aber ihr wisst, was ich meine.)

I LOVE SPA war das reichweitenstärkste Medium zum Thema “Spa & Wellness” im deutschsprachigen Raum, und das bereits seit vielen Jahren. Ihr wisst, dass ich dieses Kernthema LIEBE. Der Name war also Programm. Aber leider war es mir bis zum Schluss nicht möglich, mich trotz dieser starken Position am Markt über dieses Kernthema auch zu finanzieren. An dieser Stelle geht ein fettes DANKE raus an all’ die Brands, die in den vergangenen Jahren mit mir zusammen gearbeitet haben, und mir dadurch ermöglichten, dieses Kernthema im Fokus halten zu können.

“Seriöses” Marketing in der Spa Branche findet im Print statt.

Und bei allen digitalen Geschichten wurde in 95% der Fälle nicht differenziert zwischen einem Lifestyle Influencer und meinem Format. Unterm Strich zählt dann eben doch einfach nur die Zahl der Instagram Follower. Aus diesem Grund seht ihr in den Feeds der geilsten Wellnesshotels fast durchweg Influencerinnen im Bikini, die ihr Gesicht oder ihre Brüste in die Kamera halten.

Der Großteil der Spa Branche hat sich nie die Mühe gemacht, zwischen nachhaltigem und suchmaschinenrelevanten Online Content, der die richtige Zielgruppe erwischt, und Selbstdarstellung auf Instagram zu unterscheiden. Das ist mittlerweile fein für mich. Seit 2 oder 3 Jahren schon. Ich habe gelernt, dass die Branche sehr unbeweglich ist und bin aus diesem Grund innerlich schon vor einer ganzen Weile links abgebogen. Denn über Jahre hinweg immer wieder mit Anlauf gegen eine Wand zu rennen, ist auf Dauer einfach ziemlich frustrierend.

Durch den Start des Sound Baths und meine Astrologie Ausbildung hat sich dann ganz von alleine alles schon ein Stück weit verlagert und als mit Corona die Spa Branche für mein Gefühl in sich kollabiert ist, gab es hier auf einen Schlag sowieso keine Spa Inhalte mehr.

Zu beobachten, wie innerhalb der Branche mit dieser “Krise” umgegangen wird, hat mir dann den letzten Schubs verpasst, denn mir ist klar geworden, dass sich dort auch in den nächsten 8 Jahren nichts bewegen wird. Und nach dieser Erkenntnis ging dann alles ziemlich schnell. So weit, so gut.

Aber was zur Hölle bedeutet Age of Aquarius denn jetzt?

Genau genommen handelt es sich bei diesem Ausdruck um das Wassermannzeitalter, von dem die Hippies schon sangen und von dem niemand so genau weiss, wann es wirklich beginnt. Alles in allem also ein eher schwammiger Begriff.

Was ich eigentlich meine, ist das Luftzeitalter, an dessen Übergang wir gerade stehen. (Luftzeitalter.de konnte mich aber nicht wirklich überzeugen.) Am 21. Dezember, also pünktlich zur Wintersonnenwende, werden Saturn und Jupiter praktisch Hand in Hand den Steinbock verlassen und in den Wassermann eintreten und dadurch diesen Shift einläuten. Und bereits in 6 Jahren werden sich die fünf großen, äußeren Planeten allesamt nicht mehr in Erd- und Wasser-, sondern in Luft- und Feuerzeichen befinden: Jupiter im Löwen, Saturn im Widder, Uranus in den Zwillingen, Neptun im Widder und Pluto im Wassermann.

Die materialistische Zeit in den Erd- und Wasserzeichen weicht also einem astrologisch sehr viel beweglicheren und individualistischeren Szenario. Und weil sich Menschen ohne Krisen nicht bewegen, dürfen wir jetzt schon mal üben, wie Beweglichkeit funktioniert. Ihr werdet das vielleicht auch selbst in eurem eigenen Umfeld beobachten. Je stärker Menschen an den alten Strukturen festhalten und je unbeweglicher sie sind, umso stärker scheint der Kosmos den Druck zu erhöhen.

Und auch gesellschaftlich ist in diesem Jahr bereits so einiges aufgebrochen, was von der kapitalistisch patriarchalen Erd- und Wasserenergie lange Zeit gedeckelt wurde. Die Diskriminierung Schwarzer Menschen, die nicht vorhandene Gleichstellung zwischen den Geschlechtern, das selbstverständliche Verspeisen von Tieren, das zu Zoonosen führt, die “tierverarbeitende” Industrie, die immer wieder durch Corona Hotspots in den Fokus rückte, unterirdisch schlecht bezahlte “Gastarbeiter”, die unseren Spargel stechen, Menschen, die unter unwürdigsten Bedingungen in Moria “leben”…

Der Wassermann steht für das Kollektiv. Und schon jetzt dürfte so langsam klar werden, dass ein fettes Leben einiger Weniger auf Kosten sehr vieler anderer zukünftig nicht mehr so angesagt sein wird. Die ganzen Hässlichkeiten, die damit einhergehen, drängen sich uns geradezu auf und das Wegschauen wird immer schwieriger.

Um das alles mal eben zusammen zu fassen: Wir werden unseren Arsch bewegen und unseren hedonistischen Lifestyle, der nur auf Kosten anderer möglich ist, überdenken dürfen. Wegducken is nich. Ausblenden und Projezieren auch nicht. Da bin ich mir sicher. Und auch all’ die Flachzangen da draussen, die sich in ihren Grundrechten beraubt sehen und in einer Diktatur wähnen, werden auf lange Sicht nicht umhin kommen, Verantwortung zu übernehmen.

Einige Astrolog*innen sagen, dass der Eintritt von Saturn und Jupiter in den Wassermann in diesem Jahr zur Wintersonnenwende als der Beginn des Wassermannzeitalters gedeutet werden kann. Zweifelsohne ist es aber der Beginn des Luftzeitalters.

Was wird euch also hier erwarten?

Age of Aquarius steht für Freiheit, für Gleichheit und für Menschlichkeit. Für Flexibilität im Geist, für gelebte Solidarität und für Spiritualität, die nichts mit Rechtsextremismus zu tun hat. Klang wird einen großen Raum einnehmen, da bin ich mir sicher. Auch Cosmic Vibes wird wachsen und es wird einen richtigen Shop geben.

Aber wenn ich in diesem Jahr eines gelernt habe, dann ist es, dass nichts planbar ist. Keine Ahnung, wo sich das hier alles hin entwickelt. Ich habe nicht den blassesten Schimmer. Aber ich will euch mitnehmen in diese aufregende Zeit, die uns bevorsteht, auch wenn es jetzt im Geburtskanal gerade verdammt ungemütlich ist. Seid ihr dabei?

Auf die Veränderung!

Jenny