Update: Buddha in Dir Hamburg

Edit 2016: Leider gibt es “Buddha in Dir” in dieser Form nicht mehr. Ihr findet Jønna aber nach wie vor in der Karolinenstraße!

Erinnert ihr euch noch an meinen Post über Deva Leelas No Mind Massage vor etwa einem Jahr? Es kommt mir vor, als sei es erst gestern gewesen. Oder an den Post über die sensationell gute Shiatsu-Behandlung bei Jønna kurz vor Weihnachten?

Manchmal passieren einfach sehr wunderbare Dinge. Ich hatte Leela und ihre No Mind Massage im Frühling 2014 ergoogelt und sie initiativ angetextet. Mittlerweile gehört sie zu einer handvoll Menschen, die mir unglaublich an’s Herz gewachsen sind und die ich ohne den Blog nie kennen gelernt hätte. Ich weiss nicht, wie oft sie mir in den stressigsten und unmöglichsten Situationen zwischenzeitlich schon via WhatsApp mit dem Slogan von Buddha in Dir ein Lächeln auf’s Gesicht gezaubert hat. Denn dummerweise passt dieser Slogan perfekt zu meinem Leben: Entspannt im Chaos.

Der Post, den ich im Juni 2014 veröffentlicht hatte, kam ziemlich gut an. Viele von euch wollten das auch ausprobieren. Und ich erinnere mich noch ganz genau an das Telefonat mit Leela, in dem sie mir berichtete, dass sie nun über eigene Räume nachdenkt. Ich hätte um ein Haar losgeheult, als sie sagte “Jenny, Du hast mein Leben verändert.” Ich könnte nach nunmehr fast 3 Jahren viele schöne Bloggeschichten erzählen, aber diese Geschichte ist meine Liebste.

Schon als ich im Dezember nochmal in Hamburg war, verabredete ich mich mit Leela zum Essen und sie zeigte mir die neue Location. Ganz frisch nach der Übergabe. Mitten in Altona. Keine 5 Minuten vom Bahnhof entfernt. Da ich zu diesem Zeitpunkt ja auch Jønna schon kannte und wusste, dass die beiden das zusammen machen (Hans ist auch noch mit im Boot, aber den habe ich bisher leider noch nicht kennengelernt), war mir von Anfang an klar, dass es sich hierbei um ein sehr einzigartiges Projekt mit maximaler Herzblutbeteiligung handeln wird.

Mitte Januar war es dann soweit. Buddha in Dir eröffnete in Altona. Und Anfang April war ich dann endlich wieder in Hamburg, um Leela und Jønna in ihren neuen Räumen zu besuchen. Die beiden sind solche Herzchen. Sie hatten ein wunderbares Frühstück gezaubert. Wir haben viel über den Blog geredet. Und über Buddha in Dir. Und über Männer. Ich hab’ mal ein paar Fotos gemacht und durfte die Mädels darüberhinaus auch in ein Video mit einbinden:

Ihr merkt schon, Buddha in Dir ist mehr als ein Mini Spa, in dem ihr Treatments buchen könnt. Es ist ein Ort, der berührt. Ein Ort, in dem ganz viel Liebe in jedem noch so kleinen Detail steckt. Und ein wunderbares Zuhause für die großartigen Behandlungen, die ich bereits kennenlernen durfte.

Liebe Hamburger, wenn ihr Buddha in Dir noch nicht kennt, solltet ihr unbedingt mal bei Leela, Jønna und Hans vorbeischauen. Wenn ihr hier ganz runterscrollt, findet ihr alle notwendigen Infos zu Lage und Anfahrt. Das Spa Menü gibt’s hier.

Danke an die beiden Girls für das zauberhafte Frühstück! Ihr seid ganz schön umwerfend.

Jenny

Update Buddha in Dir Spa Hamburg

update-buddha-in-dir-spa-hamburg-treatments

Update Buddha in Dir Spa Hamburg Tee

Update Buddha in Dir Hamburg Tee

Update Buddha in Dir

Update Buddha in Dir Meditation

Update Buddha in Dir Hamburg Jønna

Update Buddha in Dir Spa Hamburg Symbolarbeit

Update Buddha in Dir Spa Hamburg Gong

Update Buddha in Dir Spa Hamburg Bademantel

Update Buddha in Dir Spa in Hamburg

Update Buddha in Dir Spa Treatmentraum

Update Buddha in Dir Jonna und Leela